5. Ressourcen, Recycling, Technik

5.1 Ohne Holz nix los

Veranstalter:

Umweltzentrum Hanau

Kirsten Reichelt - Färber, Umweltpädagogin

Kurzbeschreibung

In einer Einführungsrunde tragen wir zusammen wozu Holz gebraucht wird. Um Holz zu sparen können wir Recyclingpapier benutzen. Wie Recyclingpapier hergestellt wird probieren wir selbst aus beim Papier gießen.

Lernziele:

Wissen über die Bedeutung von Wald und der Holznutzung.

Recyclingpapier selbst herstellen, kreativ sein.

Tipps zum sparsamen Verbrauch von Papier. Den „Blauen Engel“ kennenlernen.

Klassen:

Schulklassen 1-4

Treffpunkt:

Pavillon Grünes Klassenzimmer, Röthelbachtal

Termine:

Datum und UhrzeitVerfügbarkeit

24.05.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

24.05.2018 

ausgebucht

verfügbar

25.05.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

25.05.2018

ausgebucht

verfügbar

09.08.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

09.08.2018 

verfügbar

verfügbar

10.08.2018

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

10.08.2018

verfügbar

verfügbar

13.09.2018

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

13.09.2018

ausgebucht

verfügbar

 

14.09.2018

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

14.09.2018

verfügbar

verfügbar

20.09.2018

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

20.09.2018

verfügbar

verfügbar

21.09.2018

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

21.09.2018

verfügbar

verfügbar

 

5.2 Kunststoffe aus der Natur

Veranstalter:

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen / HeRo

Team NawaTour

Kurzbeschreibung:

Nach einer Einführung über Fluch und Segen der Kunststoffe in unserem Alltag (Vorteile gegenüber anderen Werkstoffen, Rohstoffbasis konventioneller Kunststoffe, Problem der Vermüllung von Flüssen und Meeren, Entsorgung und Recycling) werden wir uns an verschiedenen Stationen den Biokunststoffen zuwenden. Es wird aufgezeigt, was sich hinter dem Begriff ,,Biokunststoffe'' verbirgt, welche verschiedenen es gibt und aus welchen Rohstoffen sie hergestellt werden. Mit Fokus auf die Stärke basierten Biokunststoffe widmen wir uns den Stärkepflanzen, gewinnen selber Stärke, stellen daraus einen Kleber her und machen vergleichende Experimente.

Lernziele:

Aktive Auseinandersetzung mit dem eher unbewusst stattfindenden massenhaften Kunststoffkonsum und seinen negativen Auswirkungen auf die Umwelt, den Ressourcenverbrauch und die eigene Gesundheit. Schüler*innen lernen Biokunststoffe, deren Eigenschaften, Anwendungsbereiche und Rohstoffbasis kennen und stellen selber einen Biokunststoff her.

Klassen:

Schulklassen 3-13

Treffpunkt:

Beratungsgarten des Landes Hessen, Menzebachtal

Termine:

Datum und UhrzeitVerfügbarkeit

15.05.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

15.05.2018

ausgebucht

verfügbar

29.05.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

29.05.2018

verfügbar

verfügbar

05.06.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

05.06.2018

verfügbar

verfügbar

19.06.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

19.06.2018

ausgebucht

ausgebucht

07.08.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

07.08.2018

verfügbar

verfügbar

21.08.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

21.08.2018

verfügbar

verfügbar

04.09.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

04.09.2018

verfügbar

verfügbar

18.09.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

18.09.2018

verfügbar

verfügbar

5.3 „Monster – Müll“ Jeder spricht drüber, aber keiner tut was!

Veranstalter: 

Kinderschutzbund Regionalverband Untertaunus e.V.

Manuela Dietz

Kurzbeschreibung:

Was passiert, wenn eine Klasse eine Woche lang Müll sammelt und den dann in einer Stunde verarbeitet?

Vorbereitung durch die Klasse: Müll aller Art aus einer Woche muss im Vorfeld gesammelt und mitgebracht werden.

Lernziele:

Wissensaneignung über Müllarten und Reycling? Was gibt es für Müllvermeidungsstrategien? Was gibt es für Sammelaktionen vor Ort? Bewusstmachung der Müllproblematik

Klassen:

Individuell abgestimmt auf die 2. - 13. Schulklasse. 

Jede Klasse kann seine Müllmonster als Kunstwerk mit in die Schule nehmen und so auch den anderen zeigen, was man tolles aus Müll machen kann.

Treffpunkt:

Pavillon Grünes Klassenzimmer, Röthelbachtal

Termine:

Datum und UhrzeitVerfügbarkeit

17.05.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

17.05.2018

verfügbar

verfügbar

14.06.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

14.06.2018

ausgebucht

ausgebucht

5.4 "Wir machen ganz schön Wind"

Veranstalter:

Süwag Energie AG

Classic-Sponsor der Landesgartenschau

Kurzbeschreibung:

Ganz in der Nähe der Landesgartenschau Bad Schwalbach befindet sich der Windenergiepark Heidenrod. Bei der Besichtigung erfährt man einen Einblick über Windenergie zur Stromerzeugung.

Lernziele:

Bedeutung von Windenergie für die Energiewende in der Region und für die Gemeinde Heidenrod.

Aufbau und Funktion einer Windenergieanlage.

Windenergie im Wald.

Klassen:

Schulklassen 4-13

Treffpunkt:

Windenergiepark Heidenrod (im Wald mit Reisebus befahrbar)

Termine:

Datum und UhrzeitVerfügbarkeit

08.05.2018 

10:00-11:30 Uhr

08.05.2018

verfügbar

 

05.06.2018 

10:00-11:30 Uhr

 

05.06.2018

ausgebucht

07.08.2018 

10:00-11:30 Uhr

 

07.08.2018

verfügbar

 

11.09.2018 

10:00-11:30 Uhr

 

11.09.2018

verfügbar

 

5.5 Geometrie auf der Wiese

Veranstalter:

Fachverband

Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen - Thüringen e.V.

Referent: N.N

Kurzbeschreibung:

Die Schüler sollen verschiedene Geräte und Instrumente zur Höhen- und Flächenmessung kennen lernen.

Lernziele:

Die Schüler sollen verschiedene Geräte und Instrumente zur Höhen- und Flächenmessung kennen lernen.

Theoretische Mathematikkenntnisse praktisch anwenden.

Satz des Pythagoras praktisch anwenden.

Gelernte Mathematikkenntnisse möglichst selbstständig zur Lösung verschiedener Problemstellungen anwenden.

Absteckung von einfachen Flächen.

Klassen:

Schulklassen 8-10

Treffpunkt:

Gärtnertreff, Menzebachtal

Termine:

Datum und UhrzeitVerfügbarkeit

09.08.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

09.08.2018

verfügbar

verfügbar

23.08.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

23.08.2018

verfügbar

verfügbar

18.09.2018 

10:00-11:30 Uhr

12:00-13:30 Uhr

18.09.2018

verfügbar

verfügbar

 

5.6 Die kleinen Abfalldetektive- dem Abfall auf der Spur

Veranstalter:

Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Rheingau- Taunus- Kreis

Kurzbeschreibung:

Warum wird Abfall getrennt gesammelt? Die Antworten zu dieser und noch vielen anderen Fragen werden von den kleinen Abfalldetektiven aufgedeckt. Die Kinder werden spielerisch an das Thema Abfall herangeführt und ihr Wissen diesbezüglich erweitert. Sie lernen die verschiedenen Tonnenfarben und die richtige Zuordnung des Abfalls. Anhand eines Sortierspiels wird ihr Wissen gefestigt. Abschließend wird der Begriff Abfallvermeidung eingeführt und erläutert.

Lernziele:

Ziel des Projektes ist es, Kinder mit dem Thema Abfall vertraut zu machen, sie für die Abfallproblematik zu sensibilisieren und ihr Umweltbewusstsein zu schärfen.

Klassen:

VorschulkinderSchulklassen 1-2

Treffpunkt:

Pavillon Grünes Klassenzimmer, Röthelbachtal

Termine:

Datum und UhrzeitVerfügbarkeit

07.05.2018 

10:00-11:30 Uhr

07.05.2018

ausgebucht

17.05.2018 

10:00-11:30 Uhr

17.05.2018

verfügbar

24.05.2018 

10:00-11:30 Uhr

24.05.2018

verfügbar

14.06.2018 

10:00-11:30 Uhr

14.06.2018

ausgebucht

06.08.2018 

10:00-11:30 Uhr

06.08.2018

verfügbar

13.08.2018 

10:00-11:30 Uhr

13.08.2018 

verfügbar

13.09.2018 

10:00-11:30 Uhr

13.09.2018 

verfügbar

17.09.2018 

10:00-11:30 Uhr

17.09.2018

verfügbar

Kirsten Reichelt-Färber

Umweltpädagogin

 

 

 

Isabelle Herzog

Bildungsreferentin

LLH / HeRo

Süwag Energie AG

Die Süwag-Entdeckerzone