Der Große Saal

Wechselnde Ausstellungen im Großen Saal:

Waldwoche vom 10.09. – 16.09.2018

Holz auf der Spur

Modellausstellung während der Waldwoche vom 10.09. – 16.09. 2018 im großen Saal des Kurhauses

Die bundesweit einmalige Modellausstellung aus Baden-Württemberg rückt den Wald und die multifunktionale Forstwirtschaft in den Vordergrund. Zum ersten Mal wird diese preisgekrönte und sehr erfolgreiche Ausstellung, die als forstlicher Gartenschaubeitrag 2010 in Villingen-Schwenningen konzipiert wurde, im Taunus zu sehen sein.

Die 13 m lange Modellbahn ist mit viel Liebe zum Detail ausgestattet: Rund 1100 Fichten, Tannen und Kiefern mischen sich mit Laubbäumen zu Modellwäldern, in denen Forstwirte und zahlreiche Unikate von Forstspezialmaschinen arbeiten und den gesamten Ablauf der Holzernte, Pflanzung, Unterhaltung von Waldwegen und Waldspielplätzen darstellen. Tiere, Erholungssuchende und sogar ein Liebespaar veranschaulichen die vielfältige Nutzung unserer Wälder. Die Beladung von Güterwaggons und Lkw mit detailgetreuem Lang- und Kurzholz, deren Transport zum modernen Sägewerk und den der fertigen Produkte wie Holzbinder, Paletten, Schnittholz und Telefonmasten per LKW und Bahn zu den Verbrauchern zeigt sich vom Feinsten. Als Besuchermagnet erweist sich die Darstellung einer Sicherheitsfällung durch ein interaktives Funktionsmodell mit Sound.     

Waldwoche vom 10.09. – 16.09.2018

Auf den Spuren der Nachhaltigkeit

In der Ausstellung erhalten die Besucher spannende Einblicke in die Ursprünge des Nachhaltigkeitsgedanken. Sie erfahren, wie Waldarbeit früher und heute praktiziert wurde, wie vielfältig der Wald und seine Funktionen sind und wie wichtig nachhaltige Forstwirtschaft für Mensch und Umwelt ist.