Vorschläge Tagesfahrten

Programmvorschläge für Tagesfahrten

Landesgartenschau Bad Schwalbach & Rheingau

Sie reisen durch das reizvolle Rheintal oder den grünen Taunus nach Bad Schwalbach und besuchen die 6. Hessische Landesgartenschau. Nach ein paar bunten Stunden zwischen Schaugärten und Blumenschauen im traditionsreichen Kurpark des einst weltberühmten Kurorts reisen Sie weiter in den nahen Rheingau und können den Tag in Eltville oder Rüdesheim mit einer Rheinschifffahrt, einer Fahrt mit dem Rüdesheimer Winzerexpress, einer Weinprobe oder etwas Freizeit in den malerischen Altstadtgassen ausklingen lassen.

 

Kloster Eberbach & Landesgartenschau Bad Schwalbach

 

Die bei Eltville gelegene ehemalige Zisterzienserabtei Kloster Eberbach zählt mit ihren romanischen und frühgotischen Bauten zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern Europas. Besichtigen Sie das 1136 vom heiligen Bernhard von Clairvaux gegründete Kloster unter sachkundiger Führung - auf Wunsch mit einer Weinprobe im Klosterweingut - und reisen Sie anschließend weiter ins nahe gelegene Bad Schwalbach.
Gerne begeistert Sie ein sachkundiger Führer für seine Gartenschau und die Geschichte des fast 450 Jahre alten Kurbads. Auf Wunsch arrangiert das Gartenschau-Team für Ihre Gruppe auch einen Imbiss, ein Mittagessen oder eine Kaffeetafel in der Gastronomie auf dem Gelände.

 

ZDF-Fernsehgarten & Landesgartenschau Bad Schwalbach

An jedem Sonntag von Mai bis Anfang September können Sie auf dem Mainzer Lerchenberg hinter die Kulissen des Showbusiness schauen und die Produktion der Sendung „ZDF-Fernsehgarten“ live erleben. Wechseln Sie nach dem Ende der Veranstaltung einfach die Rheinseite und beschließen Sie ein erlebnisreiches Tagesprogramm mit einem Bummel über die farbenfrohe Landesgartenschau in Bad Schwalbach im Rheingau-Taunus-Kreis. Die Gastronomie im Kurpark hält ein vielfältiges Angebot für Sie bereit.

Wiesbaden & Landesgartenschau Bad Schwalbach

 

Die hessische Metropole Wiesbaden ist Kurstadt und lockt mit einer eleganten Stadtmitte, großen Prachtstraßen mit einer einzigartigen, geschlossenen historischen Bausubstanz, mit gemütlichen Gassen in der Altstadt und dem Kurpark mit dem prachtvollen Kurhaus und Casino. Für den Einstieg in ein attraktives Tagesprogramm bietet sich alternativ zu etwas Freizeit in der mondänen Landeshauptstadt eine Sektprobe bei Henkell, eine Weinprobe auf dem Neroberg oder ein Abstecher in die Fasanerie an. Die Nachmittagsstunden verbringen Sie auf dem alle Sinne ansprechenden Gelände der Landesgartenschau, das Sie nach einer Fahrt über die berühmte Bäderstraße rasch erreichen. Nach einem geführten Rundgang und etwas Freizeit für individuelle  Erkundungen kann eine Äppelwoi-Probe in Wiesbaden-Medenbach ein abwechslungsreiches Tagesprogramm beschließen.

 

Bad Schwalbach & Bad Ems

 

Die beiden traditionsreichen Bäder bilden im Jahr der Landesgartenschau in Bad Schwalbach zwei besonders gut korrospondierende Bausteine für ein attraktives Tagesfahrtenprogramm. Tauchen Sie zunächst ein ins Blütenmeer der Gartenschau auf dem Gelände des Kurparks. Danach führt die Fahrt durch den Taunus und das Lahntal nach Bad Ems, das gern auch als „Kaiserbad“ bezeichnet wird, Schauplatz der Weltgeschichte und Bühne für Prominente, Künstler und Gelehrte war. Wenn Sie Ihr Programm durch eine Führung bereichern wollen, empfehlen wir die „Emser Kränchentour“.

 

Bad Schwalbach & der Limes

Der Obergermanisch-Raetische Limes, die gigantische Grenzlinie, die in der Antike den Nordrand der römischen Mittelmeerwelt darstellte und seit 2005 als Welterbe der UNESCO ausgezeichnet ist, berührt Bad Schwalbach und das Aartal. Lernen Sie bei einer Führung ein Kohortenkastell kennen oder wandeln Sie bei einer geführten Wanderung auf dem Limeserlebnispfad. Zur Mittagszeit nehmen Sie Platz in der Gastronomie der Gartenschau und erkunden anschließend gestärkt die verschiedenen Areale des Geländes im historischen Kurpark von Bad Schwalbach.
In Strinz-Margarethä, einem Ortsteil von Hohenstein nordwestlich von Bad Schwalbach, produziert der Familienbetrieb Finkler feinste Edelbrände aus Obst von eigenen, naturnah bewirtschafteten Streuobstwiesen. Eine Schnapsprobe im rustikalen Ambiente eines ehemaligen Kuhstalles ist ein schöner Abschluss eines Tags im Taunus.

Schlangenbad & Bad Schwalbach

 

Im 18. Jahrhundert lasen sich die Kurlisten des feudalen Kurbades wie das „Who’s Who“ jener Zeit. Fürsten und Prinzessinnen mit großem Gefolge, Kardinäle, Generäle, Diplomaten, Kaufleute und Bankiers residieren in Schlangenbad. Der Nachbarort von Bad
Schwalbach gehört heute zu den wenigen Regionen in Deutschland, wo die längste Schlange Europas und Wahrzeichen der Heilkunst, die Äskulapnatter, vorkommt. Der Umweltbeauftragte Schlangenbads informiert Sie bei einer Führung über den Schlangenpfad kenntnisreich und unterhaltsam über die Eigenarten der Sonnenanbeterin. Den Rest des Tages verbringen Sie in Bad Schwalbach, das sich für die 6. Hessische Landesgartenschau in ein buntes Blumenkleid gehüllt hat.

 

Alle Leistungsgeber, für die in unseren Tagesfahrten-Vorschlägen erwähnten Programmideen, finden Sie unter Bad Schwalbach, Untertaunus & Umgebung; Rhein-Schifffahrten; Rheingau; Bad Ems, Limburg & die Lahn und Wiesbaden & Mainz