Wiesbaden & Mainz

Wiesbaden & Mainz

Metropolen am Rhein

Südöstlich von Bad Schwalbach liegen sich mit Mainz und Wiesbaden die rheinland-pfälzische und die hessische Landeshauptstadt am Rhein gegenüber. Die hessische Metropole Wiesbaden ist Kurstadt und lockt mit einer eleganten Stadtmitte, großen Prachtstraßen mit einer einzigartigen, geschlossenen historischen Bausubstanz, mit gemütlichen Gassen in der Altstadt und dem Kurpark mit dem prachtvollen Kurhaus und Casino.
Das 2000 Jahre alte Mainz wurde als Römisches Castrum Moguntiacum gegründet, war kurfürstliche Residenz- und Hauptstadt, ist Bischofssitz und Karnevalshochburg, die Geburtsstadt von Johannes Gutenberg und seit 1477 Universitätsstadt. Der tausendjährige Dom, die Chagall-Fenster in St. Stephan und die pittoresken Gassen der Altstadt zählen zu den Attraktionen der lebensfrohen Stadt, die von Wein bis Wissenschaft viel zu bieten hat.

Wiesbaden zum Kennenlernen

In Begleitung eines Gästeführers lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt die schönsten Plätze und historischen Gebäude Wiesbadens kennen. Durch das Stadtzentrum, über den Neroberg bis zum Biebricher Schloss am Rhein - während der Fahrt gewinnen Sie einen Eindruck von der Vielseitigkeit der hessischen Landeshauptstadt.

Leistungen / Preis:
Reiseleiter für 2-stündige Stadtrundfahrt € 95,- pauschal.

Anbieter:
Wiesbaden Marketing GmbH / Tourist Service
Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel.: 0611 1729-702
www.wiesbaden.de/gruppenangebote

 

Der Neroberg in Wiesbaden

Der Neroberg zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen der Region. Ein Fahrerlebnis der besonderen Art bietet die 1888 erbaute Nerobergbahn. Auf 438,5 Metern Länge überbrückt sie die sagenhafte Höhe von 83 Metern mit einer Steigung von 19,5 Prozent in circa dreieinhalb Minuten. Steigen Sie ein und genießen Sie den herrlichen Blick über die Landeshauptstadt und das Rheintal. Im Rahmen des Rundgangs besuchen Sie auch die Russische Kirche, deren fünf goldene Kuppeln ein weithin sichtbarer Glanzpunkt sind.

Leistungen / Preis:
Geführter Rundgang über den Neroberg inkl. Berg- und Talfahrt mit der Nerobergbahn und Eintritt in die Russische Kirche (ca. 1,5 h, mind. 15 Pers. / max. 50 Personen) € 16,50 p.P.

Anbieter:
Wiesbaden Marketing GmbH / Tourist Service
Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel.: 0611 1729-702
www.wiesbaden.de/gruppenangebote

 

Tour de Wiesbaden mit Thermine, der kleinen Stadtbahn

Bei der knapp einstündigen “Tour de Wiesbaden“ mit der kleinen Stadtbahn „THermine“ erfahren Sie (fast) alles über die Historie und die Histörchen der eleganten Metropole Wiesbaden und ihre berühmten Bewohner und Bewunderer. Start und Endpunkt ist der Haltepunkt „Markt“ in der Innenstadt. Die Fahrt kann an den Haltepunkten „griechische Kapelle“ und „Nerotal/Talstation Nerobergbahn“ unterbrochen und nach Fahrplan wieder fortgesetzt werden.

Leistungen / Preis:
Gruppen von 11 bis 20 Personen zahlen € 8,50 p.P., Gruppen ab 21 Personen € 8,- p.P.; Gruppen bitte unbedingt anmelden.

Anbieter:
Wiesbaden Marketing GmbH / Tourist Service
Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel.: 0611 1729-702
www.wiesbaden.de/gruppenangebote

 

Tier- und Pflanzenpark Fasanerie in Wiesbaden

 

Die Landeshauptstadt Wiesbaden betreibt im Nordwesten der Stadt den naturnahen Tier- und Pflanzenpark Fasanerie. Die 25 Hektar große Anlage, einst ein Gehege für fürstliche Jagden, ist heute ein beliebtes Ziel für Erholungssuchende. Die Fasanerie
beherbergt ca. 50 einheimische Tierarten, darunter zahlreiche Wild- und Haustiere, in naturnaher Umgebung – angefangen vom „gewöhnlichen“ Hausschwein, über Wölfe und Füchse, bis hin zu Bären.

Leistung / Preis:
Die Fasanerie ist täglich von 9.00-17.00 Uhr, im Sommer bis 18.00 Uhr, geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei. Das Restaurant „Jagdschloss Fasanerie“ und dessen Biergarten haben montags Ruhetag.

Anbieter:
Tier- und Pflanzenpark Fasanerie
Wilfried-Ries-Straße 20, 65195 Wiesbaden
Tel: 0611 409077-0
www.wiesbaden.de/fasanerie

 

Apothekergarten Wiesbaden

Im seit 1986 bestehenden knapp 6900 qm großen Apothekergarten in Wiesbaden finden Besucher mehr als 250 Pflanzenarten, die bis heute zur Herstellung von Arzneimitteln dienen. Die optisch locker gestaltete Gartenanlage mit ihren nach medizinalen
Anwendungsbereichen gruppierten Kräutern, Sträuchern und Bäumen liegt am Rand der Wiesbadener Innenstadt im Aukammtal und vermittelt einen interessanten Einblick in die Welt der Arznei- und Färberpflanzen. Der Garten ist von Mai bis Oktober täglich von 8.00 Uhr bis kurz vor Sonnenuntergang geöffnet.

Leistungen / Preis:
Der Eintritt ist kostenfrei. Sonderführungen für Gruppen (mind. 10, max. 30 Personen je Guide) sind nach Absprache kostenfrei buchbar.

Anbieter:
Apothekergarten Wiesbaden
Aukammallee 39, 65191 Wiesbaden
Fachliche Betreuung und Anfragen:
Dr. Ernst Binde, Tel.: 06122 6447
www.apothekergarten-wiesbaden.de

 

ZDF-Fernehgarten

An jedem Sonntag von Mai bis Anfang September können Sie auf dem Mainzer Lerchenberg hinter die Kulissen des Showbusiness schauen und die Produktion der Sendung „ZDF-Fernsehgarten“ live erleben. Beginn ist um 11.50 Uhr, die Veranstaltung endet um 14.00 Uhr.

Anbieter:
Tourist Service Center Mainz
Rheinstrasse 55, 55116 Mainz
Tel.: 06131 242-888
www.mainz-tourismus.com
www.touristik-mainz.de/396.html

Das goldene Mainz und seine Sehenswürdigkeiten

Ein Rundgang durch die Stadtgeschichte - von den Anfängen bis heute - führt in die Römerzeit, zum Dom, durch die Altstadt und die moderne Mainzer Innenstadt. Optional kann dieser Rundgang mit einer Führung durch das Gutenberg- Museum inklusive Druckvorführung oder mit Besichtigung der Chagall-Fenster in der Kirche St. Stephan gebucht werden. In der Kirche kann nur von Montag bis Freitag im Zeitraum von 14 bis 15 Uhr geführt werden.

Leistungen / Preis:
2-stündige Führung € 95,- pauschal, jede weitere Stunde € 25,- pauschal (max. 30 Pers.); ggfs. zzgl. Eintritt Gutenberg-Museum

Anbieter:
Tourist Service Center Mainz
Rheinstrasse 55, 55116 Mainz
Tel.: 06131 242-888
www.mainz-tourismus.com
www.touristik-mainz.de/396.html

Rundfahrt mit einer historischen Straßenbahn durch Mainz

„Mer fahre mit de Elektrisch vunn de Neistadt nach Hexem unn retour, an Mumbach vorbei dorsch Gunsenum, zum Berschvolk nach Finthe.“ Die zweistündige Rundfahrt mit der historischen Straßenbahn ist ein einmaliges Erlebnis in Mainz.

Leistungen / Preis: 2-stündige Rundfahrt mit einer historischen Straßenbahn in Begleitung eines Gästeführers (mind. 20 Pers. /
max. 33 Personen) € 19,- p.P. Werktags erst ab 19.00 Uhr, am Wochenende ganztags buchbar.

Anbieter:
Tourist Service Center Mainz
Rheinstrasse 55, 55116 Mainz
Tel.: 06131 242-888
www.mainz-tourismus.com
www.touristik-mainz.de/396.html

Erlebnisführungen Wein & Sekt in Mainz und Wiesbaden

Weinprobe auf dem Wiesbadener Neroberg

Schon im Jahre 1525 ließ Graf Philipp von Nassau-Idstein den Wiesbadener Neroberg roden und die ersten Rebstöcke anpflanzen. Heute wird der 3,9 ha große Weinberg auf dem Wiesbadener Hausberg von dem Hessischen Staatsweingut Kloster Eberbach bewirtschaftet. Nach einer geführten Besichtigung des Weinbergs genießen Sie eine 3er Weinprobe über den Dächern der Stadt.

Leistungen / Preis:
Gruppen führungen (ab 15 / bis max. 75 Personen, 1,5 Std.) € 22.50 p.P.
Tipp: Dieses Programm kann mit einer Fahrt mit der historischen Nerobergbahn kombiniert werden.

Anbieter:
Wiesbaden Marketing GmbH
Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel.: 0611 1729-703
www.wiesbaden.de/gruppenangebote

Apfelwein & Apfel-Secco aus Wiesbaden

In Wiesbaden-Medenbach führt Sie ein Fachmann durch den Medenbacher Sortengarten und vermittelt Interessantes zum Anbau von Kelterobst. Dabei lernen Sie einen der artenreichsten Lebensräume und den Ursprung des hessischen Nationalgetränks, dem Apfelwein, kennen. In einer typischen Hofreite besichtigen Sie die Kelter und verkosten anschließend einen hauserzeugten Apfelwein im typischen Gerippten.

Leistungen / Preis:
Gruppenführungen (ab 10 / bis max. 25 Personen, ca. 2 h) mit Apfelweinprobe ab € 17,50 p.P.

Anbieter:
Wiesbaden Marketing GmbH
Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel.: 0611 1729-703
www.wiesbaden.de/gruppenangebote

Henkell-Sektkellerei in Wiesbaden

Die Geschichte der Henkell Sektkellerei beginnt 1832, als Adam Henkell in Mainz eine Weinhandlung für französische Weine gründete. 1856 kreierte er mit Henkell Trocken eine völlig neue Komposition aus französischer Cuvée- und deutscher Handwerkskunst. Seit 1909 hat die Kellerei ihren Stammsitz in Wiesbaden und exportiert heute in über 100 Länder weltweit. Bei einer Führung erleben Sie den überwältigenden Marmorsaal, einen Rundgang durch den historischen Keller (über eine Treppe 7 Stockwerke tief) und verkosten je nach ausgewählter Führung 1-3 Sektsorten in der Degorgierhalle.

Leistungen / Preis:
Gruppenführungen (bis 50 Personen) sind von Montag bis Samstag nach Absprache buchbar.
Schnupperführung (ca. 1 h, 1 Glas Sekt) € 8,- p.P.
Genussführung (ca. 1,5 h, 3 Gläser Sekt) € 12,- p.P.

Anbieter:
Henkell & Co. Sektkellerei KG
Biebricher Allee 142 , 65187 Wiesbaden
Tel.: 0611 63-0
www.henkell-sektkellerei.de/fuehrungen-events/fuehrungen.html

 

Sektkellerei auf den Mainzer Kupferbergterrassen

1850 gründete Christian Adalbert Kupferberg seine „Fabrication moussierender Weine“ in Mainz am Rhein. Bei einem Besuch auf den Mainzer Kupferbergterrassen können Sie Kupferberg Gold hautnah erleben und genießen. Sie erkunden die historischen Kelleranlagen, besichtigen die einzigartige Gläsersammlung des Hauses und erfahren bei einer Sektprobe Interessantes rund um die Geschichte des Sektes aus Mainz.

Leistungen / Preis:
Gruppenführungen (bis max. 40 Personen) sind täglich nach Absprache buchbar.
- Classic-Probe (75 Min., 1 Glas Sekt) ab € 232,- pauschal
- Schlenderprobe ( 1,5 Std. 3 Sekte und 1 Brezel) ab € 260,- pauschal

Anbieter:
Tourist Service Center Mainz
Rheinstrasse 55, 55116 Mainz
Tel.: 06131 242888
www.mainz-tourismus.com
www.touristik-mainz.de/396.html

 

Traktor-Kutschfahrt durch die Rheinhessischen Weinberge

Lernen Sie bei einer Traktor-Kutschfahrt über den Rheinhöhenweg durch die Niersteiner oder Nackenheimer Weinberge erlesene Weine der Region kennen und erfahren Sie Wissenswertes über den Weinanbau in Rheinhessen. Nach der erlebnisreichen Rundfahrt stärken Sie sich mit dem Mainzer Nationalgericht „Weck, Worscht un Woi“.

Leistungen / Preis:
Traktor- Kutschfahrt, Imbiss und Wein (gesamt 2,5-3 Std., ab 10 Personen / max. 50 Personen) € 23,50 p.P.

Anbieter:
Tourist Service Center Mainz
Rheinstrasse 55, 55116 Mainz
Tel.: 06131 242888
www.mainz-tourismus.com
www.touristik-mainz.de/396.html